Alle Workshops und Veranstaltungen im Überblick.

DatumTitelUhrzeit
13.02.14.02.2019Die Vorhersage von Gewalttaten mit dem HCR-20V309:0015:00
10.04.12.04.2019Einschätzung der Gefährlichkeit und Rückfallwahrscheinlichkeit bei Sexualstraftätern09:0016:30
25.04.2019Beurteilung von zeitnahen Risiken und Behandelbarkeit mit dem START09:0017:00
23.10.24.10.2019Die Vorhersage von Gewalttaten mit dem HCR-20V09:0015:00

Veranstaltungen

Das Institut für forensische Psychiatrie Haina führt auf Wunsch Workshops in den vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten durch. Hierbei liegt die gesamte Organisation in den Händen des Auftraggebers. Dieser stellt auch die erforderlichen Medien und Verbrauchsmaterialien (Flipchart, Beamer etc.) zur Verfügung.

Die Anzahl der Teilnehmer/innen ist auf maximal zwölf begrenzt. Die Auswahl der Teilnehmer/innen obliegt dem Auftraggeber. Der Auftraggeber ist für eine eventuelle Zertifizierung der Veranstaltung durch Ärzte- / Psychotherapeutenkammer verantwortlich.

Extern gehaltene Workshops kosten pauschal 19.000 € (inkl. Spesen und 19% MwSt.). Angeboten werden fünftägige Workshops (40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten). Die Teilnehmer/innen erhalten nach erfolgreicher Teilnahme vom IFPH ein Zertifikat, das sie zur Anwendung des R&R-Programms an der Zielgruppe ermächtigt. Im Preis sind das R&R-Manual und weiteres Workshop-Material eingeschlossen.

Anfragen richten Sie bitte an das Organsiationsteam:

Walter Schmidbauer
Institut für forensische Psychiatrie Haina
Geschäftsführer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Auf dieser Internetseite werden Cookies verwendet. Mit der Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Nähere Informationen Ok