Alle Workshops und Veranstaltungen im Überblick.

DatumTitelUhrzeit
15.03.16.03.2023Gießen - Die Vorhersage von Gewalttaten mit dem HCR-20V309:0015:00
22.03.2023Gießen - START - Beurteilung von zeitnahen Risiken und Behandelbarkeit09:0017:00
26.04.2023Gießen - Datenschutz und Schweigepflicht im Maßregelvollzug09:0013:00
11.05.2023Gießen - Ausländische Patienten - Rechtliche Grundlagen, Möglichkeiten der Entlassung09:0013:30
22.05.23.05.2023Gießen - Die standardisierte Risikoprognose mithilfe des Static-99, Stable-2007 und Acute-200709:0015:30
15.06.16.06.2023Riedstadt - Die Vorhersage von Gewalttaten mit dem HCR-20V309:0015:00
22.06.2023Gießen - Intelligenzminderung - Diagnostik, Begutachtung09:0013:00
13.07.14.07.2023Gießen - Online-Straftäter-CSEM-Konsumenten09:0015:00
23.08.24.08.2023Gießen - Begutachtung von Sexualstraftätern09:0015:15
25.08.2023Gießen - CAMI - Instrument zur systematischen Erfassung von Material mit Darstellungen sexuellen Missbrauchs von Kindern. Sammlung und Nutzung forensischer Daten in Fällen von Kinderpornographie.09:0012:30

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Gießen - Intelligenzminderung - Diagnostik, Begutachtung

Einführung in die Thematik

Die psychologische Erfassung der Allgemeinen Intelligenz ist ein zentraler Bestandteil der Diagnostik von Intelligenzminderung. In diesem Workshop werden nach einem historischen Überblick zum Wandel dieses Krankheitsbildes die diagnostischen Kriterien erläutert, die für die Diagnose einer Intelligenzminderung erfüllt sein müssen und Methoden wie Vorgehensweise bei der Beurteilung erläutert. Angesprochen werden die hier immer wieder auftretenden Fehler.

Im zweiten Teil setzt sich der Workshop damit auseinander, welche Auswirkungen eine Intelligenzminderung auf die Einsichts- und Steuerungsfähigkeit haben kann.

Ziele des Seminars

Nach dem Workshop sollen die Teilnehmer eine leitliniengerechte Diagnose stellen können und ein Verständnis dafür entwickelt haben, dass auch bei Vorliegen einer Intelligenzminderung ein Automatismus in der Ableitung der Einsicht- und Steuerungsfähigkeit nicht fachgerecht ist.

Zielgruppe

Mitarbeiter des Straf- und Maßregelvollzugs, niedergelassene psychiatrische und psychologische Sachverständige.

 

Teilnahmegebühr: 150 Euro
Veranstaltungsort: Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Gießen, Licher Str. 134, 35394 Gießen.
Anmeldung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!